Freitag, 8. Juli 2011

Pressespiegel: Vorankündigung erstes Treffen der IG am 7. Juli 2011


RHEINPFALZ, 6. Juli 2011


Kommentare:

  1. Ich sehe unser gestriges erstes Treffen als vollen Erfolg, und hoffe daß wir mit diesem Schwung noch viele Mitstreiter gewinnen werden.

    Heintz A.

    AntwortenLöschen
  2. ja, sehen wir auch so, Leute mit Ideen und Kreativität können sich richtig "basisdemokratisch" austoben, die Kommunikation und Lösungsbereitschaft weiterentwickeln ...

    AntwortenLöschen
  3. Hallo,

    ich kann mich auch nur anschließen!
    Mich hat es sehr überrascht, dass schon zum ersten Treffen neun Leute aktiviert werden konnten und glaube / hoffe, dass noch weitere folgen werden!

    Viele Grüße
    Sabrina Schreiner

    AntwortenLöschen
  4. Der Anfang ist gemacht !
    Ich wünsche mir, das die IG Bürgerforum "Bürger denken mit" neue Formen der Bürgerbeteiligung erarbeitet. Gesetzgeber, Gremien und Mandatsträger sind aufgerufen, dem Bürger die erforderlichen Rechte zu geben, damit die Demokratie weiterentwickelt werden kann.

    Creativ - Mutig - Fordernd - Überparteilich

    Gruß
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
  5. Ja, das ist völlig richtig. Die Ernsthaftigkeit der Demokratie braucht ihren Beweis in der Mitsprache der Bürger... Die Bürger brauchen die Rechte dazu, und die Möglichkeit.

    AntwortenLöschen
  6. Ja, das demokratische Geschehen verändert sich, wenn die Bürger teilnehmen. Wie weit das noch berücksichtigt werden kann, bei einem weitgehend verselbstständigtem Ablauf der Politik, bleibt eine andere Frage.
    Ich denke die Aktivierung der Bürger bringt den nötigen Antrieb zur verstärkten Kommunikation mit Erfolg.

    AntwortenLöschen